Sport fördert die Gesundheit

Tsv dein Verein



Pollinger AH - spielbereit und Feiern erprobt

  • Oache
    Oache
  • 2018 Ewigenliste
    2018 Ewigenliste
  • DSCN0345_1
    DSCN0345_1
  • 20181130_210252[1]
    20181130_210252[1]

 

Spielplan 2019  AH


Neues von der AH

Kampf allein ist zu wenig

Kampf allein ist zu wenig

SV Erharting - TSV 66 Polling 4 : 1 Totz einer guten kämpferischen Leistung hatten wir wenig Chancen. Wegen einer Grippewelle musste die Mannschaft viele Absagen verkraften.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Gillhuber Stefan, Käsmeier Stephan, Meier Daniel, Maschke Marco, Neumeier KH, Obergrusberger Stefan, Schiller Gerhard, Schimpfhauser Christian, Steinbacher Bruno, Thurnhuber Josef, Wimmer Marcus, Zuerner Jörg

Torschützen Obergrusberger Stefan 1 Tor

Drei Tore genügen nicht

Drei Tore genügen nicht

TSV 66 Polling - SV Oberbergkirchen 3:5 Da der geplante Gegner TuS Engelsberg absagte, sprang kurzfristig der SB Oberbergkirchen ein. Trotz eines guten Spiels von uns und drei Toren wieder kein Sieg, da der Gegner unsere Abwehrschwächen ausnutzte. Mit 5 Gegentoren lässt sich ein Spiel schwer gewinnen.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Bauer Sebastian, Bommer Florian, Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Hügler Thomas, Kierner Michael, Maschke Marco, Neumeier KH, Obergrusberger Stefan, Schiller Gerhard, Schweiger Wolfgang, Steiglechner Georg, Steinbacher Bruno, Wimmer Marcus, Zuerner Jörg

Torschützen Burgstaller Thomas 1 Tor Eder Thomas 1 Tor Kierner Michael 1 Tor

Schiedsrichter Schönhuber Andreas

Kein Sieg am Volksfestsamstag

Kein Sieg am Volksfestsamstag

FC Mühldorf - TSV 66 Polling 4 : 2 Schon nach 3 Minuten lagen wir nach einem unglücklichen Zuspiel unseres Torhüters hinten. Thomas Burgstaller konnte ausgleichen, verschoss dann aber einen Elfmeter für unsere Mannschaft. Das 3. und 4. Tor der Mühldorfer war jeweils schön herausgespielt, Hans Fürfanger konnte nur noch auf 4:2 verkürzen.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Bommer Florian, Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Fürfanger Hans, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hagelkrüys Robert, Hügler Thomas, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Schiller Gerhard, Steinberger Martin, Thurnhuber Josef, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast

Torschützen Burgstaller Thomas 1 Tor Fürfanger Hans 1 Tor

AH-Kleinfeldturnier Taufkirchen

AH-Kleinfeldturnier Taufkirchen

26.07.2019 TSV Taufkirchen I – TSV 66 Polling 4 : 1

TV Kraiburg – AH TSV 66 Polling 0 : 0

FC Grünthal – AH TSV 66 Polling 2 : 0

Spiel um Platz 7 TSV Taufkirchen II – AH TSV 66 Polling 1 : 0

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Lanzinger Thomas, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Schweiger Wolfgang, Wimpersinger Sebastian

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Kierner Michael 1 Tor

Tolles AH Turnier

Tolles AH Turnier

TSV 66 Polling – ESV Mühldorf 2 : 0 Sehr guter Start ins Turnier, der mehr versprach. Sieg durch zwei Tore von Thurnhuber Josef.

TSV 66 Polling – SG Waldhausen 0 : 1 Knappe Niederlage gegen den späteren Turniersieger, ein Unentschieden wäre drin gewesen.

TSV 66 Polling – Hart 0 : 2

TSV 66 Polling - DJK Pleiskirchen 0 : 1 Auch in diesem Spiel war für unsere Mannschaft mehr drin. Leider wieder eine knappe Niederlage.

Mit diesen Ergebnissen belegten wir den vorletzten Gruppenplatz.

Spiel um Platz 7 TSV 66 Polling – TSV Taufkirchen 0 : 2

Fazit: Es wäre mehr drin gewesen für unsere Mannschaft. Dennoch ein tolles Turnier mit sehr fairen Spielen bei herrlichem Wetter. Im Anschluss noch eine schöne Feier, die für den Einen oder Anderen bis in die frühen Morgenstunden ging.

Mannschaftsaufstellung: Schenk Stephan (TW), Emehrer Hubert, Fürfanger Hans, Hügler Thomas, Kierner Michael, Lanzinger Thomas, Maschke Marco, Obergrusberger Stefan, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Turnierschiedsrichter: Eisbrenner, Hochreiter, Lang und Unterforsthuber

Turnierendstand: 1. Platz: Waldhausen/Schnaitsee 2. Platz: Massing 3. Platz: RSV Mößling 4. Platz: DJK Pleiskirchen 5. Platz: Hart a. d. Alz 6. Platz: TuS Mettheim 7. Platz: TSV Taufkrichen 8. Platz: TSV 66 Polling 9. Platz: ESV Mühldorf 10. Platz FC Perach

Wieder kein Sieg

Wieder kein Sieg

Schönberg - TSV 66 Polling 1 : 1 Es war ein überzeugendes Spiel von uns, doch der Gegentreffer verhinderte den ersten Saisonsieg.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Kierner Michael, Meier Daniel, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Johann, Schenk Stephan, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Thomas, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Tor: Burgstaller Thomas 1 Tor

Kein Dultsieg

Kein Dultsieg

TV Altötting - TSV 66 Polling 3 : 1 Der Gegner, bestückt mir ein paar Kreisklassenspielern, war einfach zu stark für und. Für ein annehmbares Ergebnis sorgte die überragende Vorstellung unseres Torhüters Stepan Schenk. Für den Ehrentreffer sorgte Burgstaller nach starken Ballgewinn von Zehethofer.

Mannschaftsaufstellung: Schenk Stephan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Fürfanger Hans, Gillhuber Stefan, Kienzl Marco, Kierner Michael, Meier Daniel, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Johann, Schönhuber Andreas, Schweiger Wolfgang, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas, Unterforsthuber Andreas, Wimmer Marcus, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Tor: Burgstaller Thomas 1 Tor

Freundschafts- oder Aufstiegsspiel?

Freundschafts- oder Aufstiegsspiel?

SV Unterneukirchen - TSV 66 Polling 2:0 Der Gegner war verstärkt mit Spielern der 1. und 2. Mannschaft und spielten als ging es um den Aufstieg in die Kreisliga. So gesehen erzielten wir noch ein achtbares Ergebnis, was unser Torwart mit herausragenden Paraden sicherte.

Mannschaftsaufstellung: Schenk Stephan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gillhuber Stefan, Hügler Thomas, Kierner Michael, Meier Daniel, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Schweiger Wolfgang,, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Zu jung....

Zu jung....

Hart - TSV 66 Polling 4 : 1 Der Gegner bestand überwiegend aus jüngeren rumänischen Spielern, die uns läuferisch und technisch einfach überlegen waren. Das einzige Tor für uns erzielte Unterforsthuber Andreas

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Gehringer Wolfgang, Kierner Michael, Meier Daniel, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Thurnhuber Josef, Unterforsthuber Andreas, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschützen: Unterforsthuber Andreas 1 Tor

Eine Spielgemeinschaft aus 3 Vereinen...

Eine Spielgemeinschaft aus 3 Vereinen...

... war zuviel für uns TSV 66 Polling- SG Gars/Grünthal/Reichertsheim 2 : 4 Der Gegner war uns technisch überlegen und dennoch gingen wir durch einen überlegten Schuß von Emehrer Hubert in Führung. Diese Führung hielt bis zur Halbzeit. Durch viele Spielerwechsel brachten wir uns selbst etwas aus dem Tritt und die SG konnte durch einen komischen Schuß und einer etwas seltsamen Parade unseres Torwarts ausgleichen. Etwas später fingen wir 3 Tore innerhalb kürzester Zeit und das Spiel war gelaufen. Verkürzt werden konnte noch durch einen verwandelten Elfmeter des extra dafür eingewechselten Thurnhuber Josef.. Auch nach dem Spiel bewies der Gegner Kondition, so dass esoterische Getränke bis weit nach Mitternacht getrunken wurden.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Hügler Thomas, Kierner Michael, Maschke Marco, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johan, Prametsberger Hans, Schenk Stephan, Schiller Gerhard, Schweiger Wolfgang, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Hochreiter Christian

Torschützen: Emehrer Hubert 1 Tor Thurnhuber Josef 1 Tor

Tolle Moral

Tolle Moral

Waldhausen/Schnaitsee - TSV 3:3 Die Mannschaft zeit eine kämpferisch extrem starke Leistung und holten trotz eines 2:0 Rückstand mit einen 3:3 noch einen Punkt. Besonders zu erwähnen ist das Tor von Christian Griebl. Er wurde für den Freistoß eingewechselt und traf, danach wechselte er sich sofort wieder aus. Das nenne ich mal Produktivität.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Hagelkrüys Robert, Hügler Thomas, Lanzinger Thomas, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 2 Tore Griebl Christian 1 Tor !!!!!! Sauber Goof!!

Es reicht nicht

Es reicht nicht

Zwei Mannschaften reichen nicht TSV 66 Polling- FC Perach 0 : 3 Dieses Mal haben wir uns selbst geschlagen . Wir waren heute mit 24 Spielern am Start, 8 Spieler haben noch zugeschaut. Was für ein Luxus, so konnten wir in der Halbzeit komplett wechseln

Mannschaftsaufstellung: Erste Halbzeit: Sack Stefan (TW), Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johan, Schweiger Wolfgang, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Zweite Halbzeit: Schenk Stephan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Gehringer Wolfgang, Hagelkrüys Robert, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Maschke Marco, Prametsberger Hans, Schimpfhauser Christian, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef,

Schiedsrichter: Lang Stephan

1. Punkt

1. Punkt

3.5.19 Grüntegernbach - TSV 66 Polling Güntegernbach - TSV 66 Polling 1 : 1 Es war ein überragendes Spiel von uns, der Gegner hatte keine Antworten auf unsere gut vorgetragenen Angriffe in der ersten Halbzeit. Wir hatten Chancen für 5 Tore, aber zur Halbzeit stand die 0. Die zweite Halbzeit dasselbe Bild, aber endlich auch die Führung durch Kierner Michael. Aber nun auch Chancen für Grüntegernbach, die unser Torwar Schenk mit sansationellen Paraden entschärfen konnte. In der Schlussphase unterlief unserem Libero per Hinterkopf ein Eigentor. so dass es nichts mit dem ersten Saisonsieg wurde.

Mannschaftsaufstellung: Schenk Stephan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Hagelkrüys Robert, Hügler Thomas, Kierner Michael, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Prametsberger Hans, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Torschützen: Kierner Michael 1 Tor

Misslungener Saisonauftakt (26.04.2019)

Misslungener Saisonauftakt (26.04.2019)

BescDJK Pleiskirchen - TSV 4:0 Gegen einen sehr guten Gegener trotz der Niederlage ein gutes Spiel unserer Mannschaft. Frühzeitig musste unser Torwart verletzt vom Platz und unser Stürmer Michael Kierner ging ins Tor. So fehlte uns auch etwas Durchschlagskraft im Angriff.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gillhuber Stefan, Hagelkrüys Robert, Hügler Thomas, Kierner Michael, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Schweiger Wolfgang, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Sebastian

8. Pollinger Hallenmeisterschaft

8. Pollinger Hallenmeisterschaft

Zwei AH-Mannschaften spielen am Ende gegeneinander

Die Pollinger AH trat auch dieses Jahr wieder mit zwei Manschaften an. AH 1 TSV 66 Polling – Die Nachbarschaft 1 : 2 AH 1 TSV 66 Polling – Ülei & friends 3 : 1 AH 1 TSV 66 Polling – Die Arroganz 0 : 4 Dies bedeutete in der Enabrechung den 3. Gruppenplatz und das Spiel um Platz 5. AH 2 TSV 66 Polling – Liachtsberger Hüttn 3 : 1 AH 2 TSV 66 Polling – Team Andybar 1 : 2 AH 2 TSV 66 Polling – Die Diven 0 : 4 Auch für die zweite AH-Mannschaft wurde es der dritte Gruppenplatz und damit findet das Spiel um Platz 5 gegen die AH 1 statt. Spiel um Patz 5: AH 1 TSV 66 Polling - AH 2 TSV 66 Polling 2 : 0

Spieler AH 1 und 2 Burgstaller Thomas, Englmaier Stephan, Käsmeier Stephan, Lanzinger Thomas, Lenhart Martin, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Rosenberger Christian, Schimpfhauser Christian, Schiller Gerhard, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef und Zuerner Jörg.

Torschützen: Burgstaller Thomas 2 Tore Englmaier Stephan 1 Tor Käsmeier Stephan 2 Tore Oberstarr Johann 1 Tor Rosenberger Christian 1 Tor Schimpfhauser Christian 2 Tore Thurnhuber Josef 2 Tore

Turnierendstand: 1. Platz: Die Nachbarschaft (mit AH-lern Wimpersinger Waste, Hochreiter Christian, Andreas Selmaier, Team-Manager Martin Herrmann) 2. Platz: Die Arroganz 3. Platz: Die Diven 4. Platz: Team Andybar 5. Platz: AH 1 TSV Polling 6. Platz: AH 2 TSV Polling 7. Platz: Liachtsberger Hüttn 8. Platz: Ülei & Friends

19.10. Mißlungener Saisonabschluß

19.10. Mißlungener Saisonabschluß

Polling- FC Mühldorf 2 : 3

Nach dem Hinspielsieg gingen wir optimistisch in dieses Spiel. Dieses Gefühl verstärkte sich noch, als Kierner Michael unsere Mannschaft in der 8. Spielminute mit einem schönen Schuss in Führung brachte. In der Folgezeit war unsere Mannschaft leicht überlegen, konnte aber die sich bietenden Chancen nicht nutzen. In der 30. Minute kassierten wir unnötigerweise den Ausgleich, was gleichzeit das Halbzeitergebnis war. In der zweiten Spielhälfte war es ein verteiltes Spiel ohne große Höhepunkte auf beiden Seiten. Zum Ende des Spiels ließ bei unserer Mannschaft die Konzentration etwas nach, so dass die Mühldorfer ab der 30. Minute der zweiten Spielhälfte innerhalb von zwei Minuten zwei Tore erzielten. Nun wachte unsere Mannschaft auf und versuchte zumindestens ein Unentschieden zu retten. Trotz einiger guter Chancen traf nur noch Obergrusberger Stefan zum Anschluss ins Tor und das Spiel ging unnötig verloren.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Hagelkrüys Robert, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Lanzinger Thomas, Maschke Marco, Obergrusberger Stefan, Schiller Gerhard, Schimpfhauser Christian, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef, Zehethofer Herbert

Schiedsrichter: Lang Stephan

Torschützen: Kierner Michael 1 Tor Obergrusberger Stefan 1 Tor

Schwer getäuscht

Schwer getäuscht

TSV 66 Polling- SG Erharting/Töging 0:7 Nachdem der vorhergesehene Gegner ESV Mühldorf absagte, hatte unserer AH-Abteilungsleiter einen guten Plan. Wir hatten erst kürzlich in Erharting sehr gut ausgesehen und nur 0:1 verloren. Dies sollte doch zuhause umkehrbar sein. Also bestellte er Erharting als Ersatzmannschaft ein. Der Plan ging leider gründlich daneben, die Mannschaft aus Erharting hatte ein gänzlich anderes Gesicht als in Erharting und war gespickt mit Landes- und Bezirksligaspielern (Spielgeminschaft mit Töging). So war es dann auch nicht verwunderlich, dass unsere Mannschaft in allen Belangen unterlegen war und schon zur Halbzeit 0:4 zurücklag. Diese Führung war absolut verdient, auch wenn wir zwei Tore dem Gegner aufgelegt haben. In der zweiten Hälfte pausierte dann Erhartings stärkster Spieler eine Zeitlang, so dass es nicht mehr ganz so einseitig war. Unsere sehr wenigen Chancen vergaben wir aber kläglich und Erharting schoß noch 3 Tore. So war es eine verdiente Klatsche.

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger Thomas (TW 1.HZ), Sack Stefan (TW 2.HZ), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hagelkrüys Robert, Lenhart Martin, Obergrusberger Stefan, Schiller Gerhard, Schimpfhauser Christian, Schweiger Wolfgang, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Sebastian, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Skudlik Wilhelm

Tore Fehlanzeige

Erwartet klare Niederlage

Erwartet klare Niederlage

TSV 66 Polling- DJK Pleiskirchen 1:8 Schon in der 1. Spielminute geriet unsere Mannschaft in Rückstand und 7 Minuten später folgte der nächste Nackenschlag. Pleiskirchen war der erwartet schwere Gegner und unsere Mannschaft hatte nur sehr sporadisch eigene Chancen. Zur Halbzeit lagen wir schon mit 4 Toren zurück und in der zweiten Hälfte folgten weitere 4 Einschläge. Kurz vor Ende erzielte Burgstaller Thomas den Ehrentreffer.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Maschke Marco, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Schimpfhauser Christian, Schweiger Wolfgang, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Schiedsrichter Lang Stephan

Toschützen Burgstaller Thomas

Knappe Niederlage

Knappe Niederlage

TSV 66 Polling- TV Kraiburg 1 : 3 In der ersten Hälfte hatten wir einige Chancen, unter anderem durch Schimpfhauser und Steiglechner, aber leider traf nur Burgstaller Thomas zur Führung. Unsere beiden Torhüter Schenk und Sack hatten einen starken Tag erwischt. So ging man mit 1:1 in die Halbzeit. Inm der zweiten Hälfte ging Kraiburg durch einen Elmeter in Führung, den unser Spieler Gehringer verursachte. Durch ein Kontertor bauten die Kraiburger die Führung aus. Alles in allem wäre mehr drin gewesen.

Mannschaftsaufstellung: Schenk Stephan (TW 1.HZ), Sack Stefan (TW 2.HZ), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Lenhart Martin, Maschke Marco, Obergrusberger Stefan, Schiller Gerhard, Schimpfhauser Christian, Selmeier Andreas, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Lang Stephan

Torschütze Burgstaller Thomas

SV Erharting vs. Polling (14.09.18)

SV Erharting vs. Polling (14.09.18)

Es wäre mehr drin gewesen

SV Erharting - TSV 66 Polling 1 : 0 Obwohl wir die bessere Mannschaft stellten, gingen wir mit einer Niederlage vom Platz

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Goldbacher Fabian, Hagelkrüys Robert, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Maschke Marco, Prametsberger Hans, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Wimpersinger Sebastian, Zuerner Jörg

Derby-Sieeeeeeg

Derby-Sieeeeeeg

FC Mühldorf- TSV 66 Polling 2 : 3 Derbysieg und der noch zum Start der Mühldorfer Wiesn, was für ein schöner Tag. In der ersten Hälfte spielte unsere Mannschaft sehr gut und führte verdient durch Tore von Burgstaller und Kierner. Durch viele Wechsel in der Halbzeit verlor unsere Mannschaft etwas die Orientierung und musste zwei Gegentreffer zum Ausgleich hinnehmen. Aber kurz vor dem Ende gab es Freistoss im gegnerischen Strafraum für uns und unser Mannschaftsführer Eichberger nagelte den Ball zum vielumjubelten Siegtreffer unter die Latte.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Bommer Florian, Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Fürfanger Hans, Gillhuber Stefan, Hagelkrüys Robert, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Sebastian

Toschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Eichberger Franz 1 Tor Kierner Michael 1 Tor

AH-Kleinfeldturnier Taufkirchen 21.07.18

AH-Kleinfeldturnier Taufkirchen 21.07.18

SG Waldhausen/Schnaitsee – Polling 3:0 Ein Ausrutscher in der ansonst sicher stehenden Abwehr führte zum 0:1 Rückstand für unsere Mannschaft. Wir mussten daher etwas aufmachen und fingen uns noch zwei Tore gegen den späteren Finalisten

TSV Taufkirchen – AH TSV 66 Polling 1:0 Gegen den Gastgeber konnten wir uns in einem ausgeglichenen Spiel ein leichtes Chancenplus erarbeiten. Doch wie es so ist, wenn du vorne nicht triffst kriegst du hinten einen rein. In dem Spiel war mehr drin für unsere Mannschaft

TuS Engelsberg – AH TSV 66 Polling 2 : 0 Ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir einem Rückstand hinterherliefen und kurz vor Schluss noch den zweiten Gegentreffer fingen.

Spiel um Platz 7

Bären ONK City – AH Polling 0:0 (2:4 n.E Auch in diesem Spiel hatte unsere Mannschaft mehr Chancen, traf aber das Tor nicht. Aber im Gegensatz zu den vorherigen Spielen bekamen wir auch kein Tor. So musste das Siebenmeterschießen entscheiden. Hier war unsere Mannschaft wesentlich treffsicherer und versenkte vier von fünf Siebenmetern, lediglich Obergrußberger Stefan scheiterte

Besonderheit: Bei den Bären spielten eine Reihe von Pollinger AH-lern. Dies waren Eichberger, Emehrer, Zehethofer, Gehringer W. Fürfanger, Steiglechner G. und Schenk für den später verletzten Steiglechner

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger Thomas (TW), Hagelkrüys Robert, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Prametsberger Hans, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef

Torschützen: Kierner Michael 1 Tor Neumeier K-H 1 Tor Prametsberger Hans 1 Tor Thurnhuber Josef 1 Tor

Turnierendstand: 1. SG Kraiburg/Grünthal 2. SG Waldhausen/Schnaitsee 3. TSV Gars 4. TuS Engelsberg 5. RSV Mössling 6. TSV Taufkirchen 7. TSV 66 Polling 8. Bären (featuring AH-Polling)

29.06.2018 – AH-Turnier

29.06.2018 – AH-Turnier

Sehr guter Gastgeber

Ergebnisse: TSV 66 Polling – TSV Taufkirchen 0 : 1 TSV 66 Polling – ESV Mühldorf 0 : 1 TSV 66 Polling – RSV Mößling 0 : 4 Mit diesen Ergebnissen belegten wir den letzten Gruppenplatz. Spiel um Platz 7 TSV 66 Polling – Alois Allstars 0 : 2

Fazit: Null Punkte, null Tore ist doch etwas ernüchternd, dennoch war es ein gelungenes Turnier. Alle Mannschaften waren mit der Turnierleitung sehr zufrieden und im Anschluss wares es noch ein paar gemütliche Stunden.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Lanzinger Thomas (TW), Eder Thomas, Fürfanger Hans, Gehringer Wolfgang, Obergrusberger Steve, Oberstarr Hans, Schimpfhauser Christin, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Turnierschiedsrichter: Griebl Christian, Eichberger Franz, Lanzinger Thomas, Oberstarr Johann

Turnierendstand: 1. Platz: RSV Mößling 2. Platz: ESV Mühldorf 3. Platz: SpVgg Jettenmbach 4. Platz: Hart a. d. Alz 5. Platz: TSV Taufkirchen 6. Platz: TSV Massing 7. Platz: Alois Allstars 8. Platz: TSV 66 Polling

Gutes Spiel ohne Tore

Gutes Spiel ohne Tore

15.06.2018 Polling - AH Schönberg

TSV 66 Polling - AH Schönberg 0 : 0 Es war ein sehr gutes Spiel von beiden Mannschaften mit Chancen, die leider nicht genutzt wurden.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Kienzl Marco, Lang Stephan, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Johann, Schenk Stephan, Schimpfhauser Christian,Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Unterforsthuber Andreas, Wimpersinger Sebastian, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Hochreiter Christian

Fast ein Elfmeterschießen

Fast ein Elfmeterschießen

TuS Engelsberg - TSV 66 Polling 5 : 3 Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen waren wir nur mit 13 Spielern am Start, dennoch haben wir gegen eine offensiv sehr starken Gegner gut gegen gehalten. Bereits nach 5 Spielminuten lagen wir 0:1 hinten, doch Burgstaller Thomas schaffte den Ausgleich. Ein umstrittener Elfmeter sorgten wir den erneuten Rückstand. Eine weitere Unaufmerksamkeit führte zum 1:3, aber Burgstaller Thomas verkürzte auf 2:3 aus unserer Sicht. Ein weiterer kurioser Elfmeter gegen uns bedeutete das 2:4. Doch nun waren wir mit Elfmeter dran und Schimpfhauser Chrstian verkürzte auf 3:4. In der Nachspielzeit besiegelte ein Konter der Engelsberger die Niederlage.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Dienersberger Robert, Eichberger Franz, Gehringer Wolfgang, Lenhart Martin, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Johann, Schimpfhauser Christian,Selmeier Andreas, Wimpersinger Sebastian, Zuerner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 2 Tore Schimpfhauser Christian 1 Tor

Sieg in der dritten Halbzeit

Sieg in der dritten Halbzeit

30.05. TV Altötting - Polling

TV Altötting - TSV 66 Polling 5 : 3 In der ersten hälfte war es ein offenes Spiel mit der Führung durch Tom Thurnhuber nach einem Kreuzecktreffer von Georg S. Im Gegenzug leider schon der Ausgleich. Die Seiten wurden mit einer 2.1 Führung für Altötting gewechselt. Nach dem Wechsel Altötting wesentlich besser im Spiel, daraus folgte dann auch eine 5:1 Führung für den Gegner. Zum Ende des Spiels bäumte sich unsere Mannschaft noch gegen die klare Niederlage. Durch einen schönen Freistoßtreffer durch Josef Thurnhuber und einem weiteren Treffer von Tom Thurnhuber gestaltete unsere Mannschaft die Niederlage noch erträglich. Die dritte Hälfte auf der Altöttinger Dult ging klar an unsere Mannschaft.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Hochreiter Christian, Lenhart Martin, Meier Daniel, Oberstarr Johann, Rosenberger Christian, Schiller Gerhard, Steiglechner Georg,Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas, Unterforsthuber Andreas, Wimpersinger Sebastian, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschützen: Thurnhuber Josef 1 Tor Thurnhuber Tom 2 Tore

18.05. Polling - Waldhausen/Schnaitsee

18.05. Polling - Waldhausen/Schnaitsee

Verloren, aber Spaß gehabt

Polling - Waldhausen/Schnaitsee 0:2 Gegen einen guten Gegner machten wir unser bestes Saisonspiel. Wir waren stark im Zweikampf und hatten leider das Visier falsch eingestellt. So verloren wir das Spiel trotz Chancenplus auf unserer Seite. Dennoch macht Fußball so Spaß war der eindeutige Tenor unserer Mannschaft.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Kienzl Marco, Oberstarr Johann, Schenk Stephan, Schimpfhauser Christian, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Unterforsthuber Andreas, Wimpersinger Sebastian, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Neumeier Karl-Heinz

Einfach nur dumm angestellt

Einfach nur dumm angestellt

09.05.2018 Hart a. Alz - TSV Hart a. Alz - TSV 66 Polling 1 : 1 Im Gegensatz zur letzten Saison, als ein klarer Sieg gelang, war es dieses Mal ein konfuses Spiel unserer Mannschaft. Es gab ein leichtes Chancenplus für unsere Elf, das Eichberger Franz in der 15. Minute zur Führung nutzte. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel von beiden Mannschaften nicht strukturierter und Hart machte aus unmöglicher Lage den Ausgleich. So spielten wir Untentschieden, wobei mit etwas mehr Konzentration ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Gehringer Wolfgang, Hochreiter Christian, Käsmeier Stephan, Lang Stephan, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Selmeier Andreas, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Torschütze: Eichberger Franz 1 Tor

erster Sieg in der Saison

erster Sieg in der Saison

Geschafft, der erste Saisonsieg TSV Taufkirchen - TSV 66 Polling 3 : 4 Wir lieferten eine überrragende erste Halbzeit ab und hatten Chancen über Chancen, leider traf wir nur zwei Mal durch Burgstaller Thomas. Da wir 21 Spieler in Taufkirchen dabei hatten, wechselte das Team zur Halbzeit komplett. In der Folge hatten wir das Spiel nicht mehr in Griff und gerieten in Rückstand. Erst Mitte der zweiten Spielhälfte fanden wir wieder ins Spiel und Kierner Michael erzielte zwei Tore und stellte somit den ersten Saisonsieg sicher. Kurz vor Schluss wurde an Niedermeier ein rüdes Foul begangen, was einen Sanka-Einsatz zur Folge hatte. Die Verletzung stellte sich zu unserer Erleichterung als nicht ganz so schlimm wie befürchtet heraus. An dieser Stelle gute Besserung an Andy von unserer ganzen Mannschaft.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Schenk Stephan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Lang Stephan, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 2 Tore Kierner Michael 2 Tore

27.04.18 Polling - Grüntegernbach

27.04.18 Polling - Grüntegernbach

Kein Geschenk für unseren Jubilar

TSV 66 Polling - Grüntegernbach 0 : 5 Kein Geschenk in Form eines Sieges machte die Mannschaft unserem Jürgen Freytag, der seinen "60. Geburtstag" auf dem Feld feierte. Entgegen der letzten Spiele machte unsere Mannschaft die ersten 30 Spielminuten ein gutes Spiel. Dcoh dann verletzten sich nach der Reihe die Spieler Eichberger Franz, P?rametsberger Hans, Torwart Lanzinger und Hochreiter Christian. Das war dann doch zuviel. Für unseren Torwart ging kurzfristig Kierner Michael bis Sack Stefan seine Klamotten geholt hatte. So sind wir in diesem Spiel mit 0.5 unter Wert geschlagen worden. In der Pause überreichte die AH dem Jubilar einen Geschenkkorb und ein Mannschaftsbild. Dieser ließ sich nicht lumpen, so dass mit dem Jubilar bis tief in die Nacht gefeiert wurde.

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger Thopmas (TW), Sack Stefan (TW), Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Maschke Marco, Niedermeier Andy, Oberstarr Johann, Prametsberger Hans, Rosenberger Christian, Schimpfhauser Christian, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Schiedsrichter: Schönhuber Andreas

20.04.18 SV Bonbruck - TSV

20.04.18 SV Bonbruck - TSV

Weitere Klatsche

SV Bonbruck - TSV 66 Polling 7:1 Nach der heftigen Niederlage gegen Oberbergkirchen versuchte sich Lanzinger mal als Trainer und machte die Aufstellung und gab die Taktik vor. Viel gebracht hat es wohl nicht, wenn man das Ergebnis anschaut. Außer man verkauft einen Gegentreffer weniger als Erfolg. Als unsere Mannschaft nach 20 Minuten ins Spiel fand und erste eigene Chancen kreirte stand es schon 0:4. Zur Halbzeit musste die Mannschaft noch ein Gegentor hinnehmen, so dass mit 0:5 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Hälfte trafen die Bonbrucker noch zweimal, ehe Kierner Michael in der 90. Minute der Ehrentreffer gelang. Es bleibt zu hoffen, dass nächst Woche in unserem ersten Heimspiel gegen Grüntegernbach die Wende geschafft wird.

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger Thomas (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Kierner Michael, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Torschützen: Kierner Michael 1 Tor

13.04.18 SV Oberbergkirchen - TSV

13.04.18 SV Oberbergkirchen - TSV

Missglückter Saisonstart SV Oberbergkirchen - TSV 66 Polling 8 : 1 Kein guter Start in die neue Saison, bereits nach 5 Minuten lagen wir 0:1 zurück. Und das ging so weiter, so dass wir erst nach dem 0:8 zu unserem Ehrentreffer kamen. Nach genialem Pass durch Obergrussberger erzielte Eichberger Franz das 1:8 ins kurze Ecke. Nach Spielschluss wurde bekannt, dass die gegenerische Mannschaft 4 Spieler zugekauft hat. Ob dies aber der einzige Grund für die doch deftige Niederlage war darf bezweifelt werden.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Lang Stephan, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Prametsberger Hans, Schiller Gerhard, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschützen: Eichberger Franz (Willi schrieb: Robert - die Legende aus unserer Jugend :-) ) 1 Tor

AH-Hallenlandkreimeisterschaft

AH-Hallenlandkreimeisterschaft

Da der SV Aschau kurfristig absagte wurde nicht in zwei Gruppen gespielt, sondern die verbliebenen 7 Mannschaften spielten jeder gegen jeden.

AH TSV 66 Polling – FC Mühldorf 1 : 2 Torschütze: Thurnhuber Thomas

AH TSV 66 Polling – Eintracht Oberdietfurt 0 : 2

AH TSV 66 Polling – TV Kraiburg 0 : 2

AH TSV 66 Polling – SG Gars-Grünthal 2 : 0 Torschützen: Eichberger Franz und Thurnhuber Thomas

AH TSV 66 Polling – ESV Mühldorf 1 : 1 Torschütze: Thurnhuber Thomas

AH TSV 66 Polling – VFL Waldkraiburg 0 : 4 Torschütze: Thurnhuber Thomas

Gegenüber dem letzten Platz im Vorjahr eine leichte Steigerung. Man wurde sechster von sieben Mannschaften.

Teamaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

Torschützen: Eichberger Franz 1 Tor Thurnhuber Thomas 3 Tore

Turnierendstand: 1. VFL Waldkraiburg 2. FC Mühldorf 3. SG Gars-Grünthal 4. Eintracht Oberdietfurt 5. TV Kraiburg 6. TSV 66 Polling 7. ESV Mühldorf

7. Pollinger Hallenmeisterschaft 05.1.18

7. Pollinger Hallenmeisterschaft 05.1.18

2 Mannschaften, aber keine vorne dabei Premiere bei der 7.Pollinger Hallenmeisterschaft. Die AH trat mit zwei Mannschaften an, zum einen die "Blauen" und zum Anderen die "Roten". Erfolgreich war die Trennung nicht wirklich, so dass wahrscheinlich ein Mischung zwischen den "Blauen" und "Roten" die bessere Variante gewesen wäre. Eine Variante, die man sich im richtigen Fussballerleben gar nicht vorstellen kann.

Spiele: AH TSV 66 Polling (blau) – Ülei & friends 1 : 4 Torschütze Englmaier Stephan

AH TSV 66 Polling (blau) – Die Arroganz 0 : 3

AH TSV 66 Polling (blau) – Nachbarn 0 : 4

Mit drei Niederlagen in der Gruppenphase blieb für die "Blauen" damit nur der letzte Gruppenplatz und damit das Spiel um Platz 7

AH TSV 66 Polling (rot) – Steck`n eine 1 : 2 Torschütze Eichberger Franz

AH TSV 66 Polling (rot) – 1. FC Destroyer 2 : 1 Torschützen: Obergrusberger Stefan und Griebl Christian

AH TSV 66 Polling (rot) – Die Diven 0 : 2

Hier fehlte nicht so viel für das Halbfinale, aber ein Sieg reichte dann doch nur für Gruppenplatz 3 und Spiel um Platz 5.

Spiel um Patz 7: AH TSV 66 Polling (blau) - 1. FC Destroyer 4 : 0 Torschützen: Burgstaller Thomas, Engmaier Stephan, Oberstarr Johann, Käsmeier Stephan

Spiel um Patz 5: AH TSV 66 Polling (rot) - Ülei & friends 1 : 4 Torschütze: Obergrusberger Stefan

Mannschaftsaufstellungen: Team blau: Burgstaller Thomas, Englmaier Stephan, Käsmeier Stephan, Lang Stephan, Oberstarr Johann, Thurnhuber Josef Team rot: Eichberger Franz, Freytag Jürgen, Griebl Christian, Neumeier Karl-Heinz, Niedermaier Andreas, Obergrusberger Stefan, Sack Stefan

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Eichberger Franz 1 Tor Englmaier Stephan 2 Tore Griebl Christian 1 Tor Obergruisberger Stefan 2 Tore Käsmeier Stephan 1 Tor Oberstarr Johann 1 Tor

Turnierendstand: 1. Platz: Die Diven 2. Platz: Die Arroganz 3. Platz: Nachbarschaft 4. Platz: Steck`n eine 5. Platz: Ülei&Friends 6. Platz: AH TSV Polling (rot) 7. Platz: AH TSV Polling (blau) 8. Platz: 1.FC Destroyer

Kurioses Spiel zum Saisonabschluss

Kurioses Spiel zum Saisonabschluss

TSV 66 Polling - TuS Engelsberg 5 : 4 Es war ein wirklich kurioses Spiel. Die Engelsberger waren in der ersten Spielhälfte klar überlegen, ohne wirklich gefährlich vor dem Tor zu sein. Dennoch lagen sie durch indviduelle Fehler zur Halbzeit 3:0 zurück. Die Fehler nutzte Burgstaller Thomas zum 1:0 und 2:0 und Kierner Michael legte zum 3:0 nach. Kurz nach der Halbzeit hatten wir einen Freistoss in der eigenen Hälfte nähe der Mittellinie. Dieser wurde steil von Kierner Michael in den Strafraum gespielt, kam vor dem Torwart auf und senkte sich über den verduzten Torhüter zum 4:0 ins Tor. Das nächste Kuriosum lieferte unsere Mannschaft. Obwohl wir mit 21 Spielern angetreten waren, spielten wir einige Minuten nur zu zehnt. Hier hat man wohl vor lauter Spieler den Überblick verloren. Dies führte wahrscheinlich auch dazu, dass innerhab von 3 Minuten aus dem komfortablen 4:0 ein 4:3 wurde. Nun ging das Ziottern los, da die Engelsberger immer stärker drückten und unser Torwart einige Glanzparaden zeigen musste. Doch auf die individuellen Fehler der Engelsberger war Verlass. Der Torwart klärte einen Ball im Strafraum nur zu unserem Spieler und Selmeier Andy ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und baute den Vorsprung auf 5:3 aus. Erst fast mit dem Abpfiff erzeilten die Engelsberger noch den Anschlusstreffer, der aber unseren Sieg nicht mehr verhindern konnte. Ein etwas kurioser Sieg zum Abschluss und um so besser schmeckten im Anschluss die Ripperl.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Fürfanger Hans, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Maschke Marco, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Selmaier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Sebastian, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschützen: Burgsstaller Thomas 2 Tore Kierner Michael 2 Tore Selmeier Andreas 1 Tor

Zeit für die Winterpause

Zeit für die Winterpause

Schwindegg - TSV 66 Polling 9 : 1 Die letzten Spiele zeigten keine freundliche Tendenz und erreichte mit diesem Spiel den Höhepunkt. Es wird Zeit für unsere Mannschaft, dass wie in die Winterpause gehen. Ein Spiel nächsten Freitag mit anschließenden Ripperlessen, dann ist es soweit. In dem Spiel gegen die Schwindegger waren wir in allen Belangen unterlegen. Dennoch hatten wir auch Chancen, die wir nicht nutzten Erst nach sieben Gegentoren gelang uns der Ehrentreffer durch Kierner Michael. Am Ende stand eine völlig verdiente Niederlage gegen starke Schwindegger.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Eder Thomas, Eichberger Franz, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Johann, Selmaier Andreas, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zehethofer Herbert

Torschützen: Kierner Michael 1 Tor

Das erste Mal

Das erste Mal

Grüntegernbach - TSV 66 Polling 5 : 0 06.10.2017: Zum ersten Mal spielte unsere Mannschaft gegen diesen Gegner. Was man vorher nicht wusste, dass die Grüntegernbacher früher Kreiliga gespielt hatten. Alle Vorgaben an unsere Mannschaft waren schon nach der 1. Spielminute znichte gemacht. Einen Ball auf unseren Stürmer Thurnhuber Josef ergatterten die Grüntegernbacher und starten umgehend einen Konter. Schon waren wir im Rückstand und uns schwante nichts Gutes. Nach weiteren 10 Minuten das zweite Gegentor nach dem selben Muster. So ging es in die Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir unsere stärkste Phase und hatten zwei gute Torchancen. Die erste Chance hatte unser stark aufspielender Eder Tom und kurz darauf ein Pfostenschuss durch Gehringer Wolfgang. Aber danach zeigte der Gegner seine fussballerische Qualität und legte noch drei Tore zur letzendlich klaren Niederlage nach.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Kierner Michael, Lanzinger Thomas, Niedermeier Andy, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehthofer Herbert, Zuerner Jörg

Gute kämpferische Leistung genügt nicht

Gute kämpferische Leistung genügt nicht

TSV 66 Polling - TSV Neumarkt 0 : 4 29.09.2017: Unsere Mannschaft begann nicht schlecht. aber die individuelle Klasse des Neumarkters Hausberger (letztes Jahr noch Kreisliga) war nicht zu verteidigen. Die Mannschaft zeigte eine sehr gute kämpferische Leistung. Somit ging es nur mit 0:1 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit erzielten die Neumarkter noch drei Tore zum letztlich absolut verdienten Sie für die gegenerische Mannschaft.

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger Thomas (TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Gillhuber Stefan, Kretzschmar Stephan, Maschke Marco, Niedermeier Andy, Obergrusberger Stefan, Oberstarr Hans, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef

Schiedsrichter: Lang Stephan

Herbe Klatsche in Pleiskirchen

Herbe Klatsche in Pleiskirchen

DJK Pleiskirchen - TSV 66 Polling 7:1 Es war das erwartet schwere Spiel und das Ergebnis zeigt es am Ende nur zu deutlich. Die Pleiskirchner waren unserer Mannschaft in allen Belangen überlegen und führten bereits zur Halbzeit 4:0. So wurden schon Erinnerungen an eine der wenigen zweistelligen Niederlagen wach, die unsere Mannschaft hinnehmen musste. Auch hier war Pleiskirchen der Gegner. Zu allem Übel musste unser Torwart Sack Stefan zur Halbzeit verletzt in der Kabine bleiben. Hochreiter Christian hütete ab diesem Zeitpunkt unser Tor. Auch er konnte keine weiteren Gegentore verhindern, so dass Pleiskirchen nochmals 3mal traf. Kurz vor Schluss gab es nach Foul an Eder Thomas Elfmeter für uns, diesen verwandelte Burgstaller Thomas souverän zum Ehrentreffer.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Käsmeier Stephan, Kretzschmar Stephan, Niedermeier Andy, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zuerner Jörg

Torschütze: Burgstaller Thomas 1 Tor

15.09. SV Unterneukirchen - TSV Polling

15.09. SV Unterneukirchen - TSV Polling

Wahnsinnsspiel

SV Unterneukirchen - TSV Polling 1 : 1 Auf Wunsch der Unterneukirchner verlegten wir das Spiel von Polling nach Unterneukirchen. Dennoch waren wir überlegen und haben fast keine Chance zugelassen. In der zweiten Spielhälfte hatte unsere Mannschaft Chancen für 3 - 4 Tore, aber der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. Als sich beide Mannschaften schon auf ein torloses Remis eingestellt hatten, erzielte Unterneukirchen aus dem Nichts zwei Minuten vor Spielschluss die Führung für die Heimmannschaft. Glücklicherweise konnte Selmeier Andreas nach einem 40m-Pass von Eichberger noch den hochverdienten Ausgleich erzielen, Wahnsinn.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Neumeier Karl-Heinz, Niedermeier Andy, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Torschütze: Selmeier Andreas 1 Tor

02.09.2017 FC Mühldorf - TSV Polling

02.09.2017 FC Mühldorf - TSV Polling

Niederlage zum Mühldorfer Volksfest

FC Mühldorf - TSV 66 Polling 4 : 2 Das Spiel begann sehr gut für uns, ehe sich die gut aufgestellten Mühldorfer auf das Spiel einstellen konnten gingen wir in Führung. Nach Flanke von Schiller erzielte Neumeier Karl-Heinz das 1:0. In der Folgezeit waren mehr Chancen auf unserer Seite, allerdings ohne zählbaren Erfolg.Wie aus dem Nichts erzielte Mühldorf mit einem Schuss aus 20 m den Ausgleich. Nach einer weiteren schönen Kombination erzielte Lang Stephan erneut die Führung für Polling. Kurz vor der Halbzeit war unsere Abwehr nicht ganz auf der Höhe und der Ausgleich war die Folge. In der zweiten Spilehälfte begann das Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Lang Stephan erzielte ein Tor, dass aber der ansonsten gut leitende Schiedsrichter aus unerklärlichen Gründen nicht gab. Lang verletzte sich bei dieser Aktion. Nun tat das nasskalte Wetter das Seine und Eder, Kierner und Thurnhuber verletzten sich ebenfalls, so dass keine Auswechselspieler mehr zur Verfügung standen. Die Mühldorfer wurden nun immer gefährlicher und erzielten weitere zwei Treffer zur Pollinger Niederlage. Nach vierwöchiger Sommerpause eine beachtliche Leistung unserer Mannschaft, die leider mit einer unglücklichen Niederlage endete. Dennoch wurde im Anschluss mit den Mühldorfern sehr schön gefeiert und schon für das nächste Jahr zum Volksfest das Spiel ausgemacht.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Eder Rhomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Lang Stephan, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Hans, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast

Torschützen: Lang Stephan 1 Tor Neumeier Karl-Heinz 1 Tor

28.07.2017 – AH-Turnier in Taufkirchen

28.07.2017 – AH-Turnier in Taufkirchen

SpVgg Jettenbach – TSV 66 Polling 0 : 0

Waldhausen/Schnaitsee – TSV Polling 0:0

TV Kraiburg – TSV 66 Polling 1 : 0

TSV Taufkirchen – Polling 2 : 0 Mit diesen Ergebnissen belegten wir den vorletzten Gruppenplatz.

Spiel um Platz 7 Ü 50 Taufkirchen – TSVn – TSV Polling 2 : 1

Mannschaftsaufstellung: Lanzinger (TW), Bommer Florian, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Hügler Wolfgang, Obergrusberger sTefan, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast

Torschützen: Eichberger Franz 1 Tor

07.07.17 SV Haiming - TSV 66 Polling

07.07.17 SV Haiming - TSV 66 Polling

Deftige Niederlage

SV Haiming - TSV 66 Polling 5 : 0 Die waren der erwartet schwere Gegner, so dass wir zur Halbzeit mit zwei Torne hinten lagen. Bie den hochsommerlichen Temperaturen war nur ein Auswechselspieler zu wenig und wir mussten noch drei weitere Tore in der zweiten Halbzeit hinnehmen. Ggf. hätte es geholfen, wenn wir das Kängeru vom anschließenden Grillen schon vor dem Spiel gegessen hätten.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Griebl Christian, Lang Stephan, Lanzinger, Oberstarr Hans, Selmeier Andreas, Wimpersinger Moritz, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

30.06.2017 – AH-Turnier TSV 66 Polling

30.06.2017 – AH-Turnier TSV 66 Polling

Guter Start, aber dann ....

TSV 66 Polling – TSV Massing 3 : 0 Toschützen: Käsmeier Stephan 2x, Kretschmar Stefan 1x

TSV 66 Polling – RSV Mößling 0 : 2

TSV 66 Polling – SV Aschau 0 : 2

TSV 66 Polling – ESV Mühldorf 0 : 2 Mit diesen Ergebnissen belegten wir den vorletzten Gruppenplatz.

Spiel um Platz 7 TSV 66 Polling – Goldene Generation 2 : 3 n. E. Im 9-Meter Schießen 2.3 verloren. Trotz zwei gehaltener 9-Meter von unserem Torhüter Sack Stefan, langte es nicht zum Sieg. Unsere Mannschaft verschoss leider drei 9-Meter (Käsmeier, Obergrusberger, Eder). Thurnhuber und Kretschmar verwandelten.

Fazit: Es war ein gelungenes Turnier. Das Wetter spielte hervorragend mit. Es blieb trocken und war nicht zu heiß und nicht zu kalt. So ging das anschließende gemütliche Zusammensein auch bis 04:00 h in der Früh.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW) Eder Thomas, Emehrer Hubert, Fürfanger Hans, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Kretschmar Stefan,Maschke Marco, Obergrusberger Steve, Oberstarr Hans, Schiller Gerhard, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Zuerner Jörg

Turnierschiedsrichter: Griebl Christian, Eisbrenner Christian, Kuzink jun.

Torschützen: Käsmeier Stephan 2 Tore Kretschmar Stefan 2 Tore Thurnhuber Josef 1 Tor

Turnierendstand: 1. Platz: RSV Mößling 2. Platz: DJK Pleiskirchen 3. Platz: ESV Mühldorf 4. Platz: Torpedo Trostberg 5. Platz: SV Aschau 6. Platz: TSV Taufkirchen 7. Platz: Goldene Generation 8. Platz: TSV 66 Polling 9. Platz: Hart a. d. Alz 10. Platz: TSV Massing

23.06.17 AH Schönberg - TSV Polling

23.06.17 AH Schönberg - TSV Polling

Weder hohe Niederlage, noch hoher Sieg AH Schönberg - TSV 66 Polling 3 : 3 Die letzten Spiele waren ja immer entweder hohe Niederlagen oder Siege. So könnte man sagen, endlich mal ein normales Ergebnis. In einem verteilten Spiel trennte man sich Unentschieden.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Griebl Christian, Hochreiter Christian, Hügler Thomas, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Hans, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zuerner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Hochreiter Christian 1 Tor Thurnhuber Josef 1 Tor

09.06.17TSV Polling - TuS Mettenheim

09.06.17TSV Polling - TuS Mettenheim

Niederlage zum Grillabend

TSV 66 Polling - TuS Mettenheim 0 : 3 Die Mettenheimer hatten die reifere Spielanlage und unsere Mannschaft wirkte reichlich nervös und überhastet. So erspielte sich Mettenheim ein Übergewicht, was aber nicht zu vielen Chancen der Gäste führte. Unsere Mannschaft konnte erst in der 20. Spielminute das erste Mal auf das gegnerische Tor schießen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit erzielte Mettenheim nach einem Freistoss per Kopfball die Führung. In der zweiten Spielhälfte steigerte sich unsere Mannschaft und konnte sich ein paar Chancen erspielen. Diese wurden aber zum Teil kläglich vergeben. Nach 10 Spielminuten in der 2. Spielhälfte baute Mettenheim mit einem schönen Schuss die Führung aus. Kurz vor Spielende stellte Mettenheim dann den Endstand her. Die Niederlage konnte uns aber den Appetit nicht verderben, so dass wir im Anschluss an das Spiel die Grillspezialitäten genossen haben.

Mannschaftsaufstellung: Kierner Michael(TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Gehringer Wolfgang, Griebl Christian, Lang Stephan, Oberstarr Johann, Selmeier Andreas, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert

Schiedsrichter: Skudlik Willi

Endlich mal 1 Sieg zur Altöttinger Dult

Endlich mal 1 Sieg zur Altöttinger Dult

TV Altötting - TSV 66 Polling 1 : 5 Obwohl unsere AH überlegen begann, lag man schnell 1:0 hinten. Aber nach einer schönen Flanke konnte Selmaier Andy ausgleichen. Von da an war es ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kierner Michael nutzte eine der Chancen zur Führung für uns. Nachdem Thurnhuber Thomas auf 1:3 erhöhte war der Widerstand der Altöttinger gebrochen und waren nur noch vereinzelt durch Standards gefährlich. Thurnhuber Josef setzte sich gegen zwei Abwehrspieler und den Torwart durch und erhöhte auf 1:4. Den Endstand stellte nach einem schönen Konter Kierner Michael her. Da schmeckten die Moßn beim anschließenden Dultbesuch natürlich besonders gut.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Fürfanger Hans, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hügler Thomas, Kierner Michael, Lenhart Martin, Neumeier Karl-Heinz, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

Torschützen: Kierner Michael 2 Tore Selmeier Andy 1 Tore Thurnhuber Josef 1 Tor Thurnhuber Thomas 1 Tor

1 Punkt bleibt zuhause

1 Punkt bleibt zuhause

TSV 66 Polling - TSV Taufkirchen 2 : 2 Unsere Mannschaft erwischte einen schlechten Start. Schon nach 6 Minuten konnte ein Taufkirchner unserer Abwehr nach einem Zuspiel aus dem Mittelfeld enteilen und schob zum 0:1 ein. Knapp eine Viertelstunde später konnte Maschke allerdings mit einem platzierten Schuss den Ausgleich zum 1:1 wiederherstellen. Aus einer Standardsituation entstand das 1:2 für Taufkirchen: Auch hier sorgte ein platzierter Schuss an der Mauer vorbei flach ins rechte Eck für den Spielstand, der sich zur Pause nicht mehr änderte. Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel auf beiden Seiten relativ ruhig. Schöne Spielzüge konnte keine der beiden Mannschaften in Tore umsetzen. Erst in der 60 Min. konnte sich Burgstaller gegen die gegnerische Abwehr durchsetzen und schob überlegt zum 2:2 Endstand ein.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Dienersberger Robert, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan,Kierner Michael, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Steve, Oberstarr Johann, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Maschke Marco 1 Tor

Schiedsrichter: Freytag Jürgen

Jähes Ende des Höhenfluges

Jähes Ende des Höhenfluges

TV Kraiburg - TSV 66 Polling 7 : 0 Nach zwei Kantersiegen folgte gegen Kraiburg eine herbe Klatsche. Unsere Mannschaft konnte nur die ersten 15 Spielminuten einigermaßen mithalten, aber dann nahm das Schicksal seinen Lauf. Vielleicht haben wir nach den zwei klaren Siegen die Bodenhaftung etwas verloren.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Griebl Christian, Hochreiter Christian, Kierner Michael, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Hans, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

Weiterer Kantersieg gg. Hart/Alz

Weiterer Kantersieg gg. Hart/Alz

Hart an der Alz - TSV 66 Polling 1:6 Höchstwahrscheinlich war der Gegner schon auf Grund der Menge der angereisten Spieler unserer AH beeindruckt, so dass ein weiterer Kantersieg eingefahren werden konnte. Mit sage und schreibe 23 Spieler reisten wir zum Auswärtsspiel an, dies hatte unsere AH auch noch nicht erlebt. Wir konnten so noch 5 unserer Spieler dem Gegner ausleihen, die aber die Niederlage der Harter auch nicht vermeiden konnten.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Hochreiter Christian, Hügler Thomas, Hügler Wolfgang, Käsmeier Stephan, Kierner Michael, Kretschmar Stefan, Maschke Marco, Neumeier Karl-Heinz, Oberstarr Hans, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zürner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Käsmeier Stephan 2 Tore Selmeier Andy 1 Tore Thurnhuber Josef 1 Tor Eigentor Hart a. A. 1 Tor

Kantersieg im Lokalderby

Kantersieg im Lokalderby

19.05.2017 ESV Mühldorf - TSV 66 Polling

ESV Mühldorf - TSV 66 Polling 3 : 9 Der erste Saisonsieg und was für einer. Dieser Sieg tut der geschundenen Seele unserer AH-Fussballer extrem gut und gibt hoffentlich Auftrieb für die anstehende englische Woche. Unsere Mannschaft spielte sehr gut gegen einen Gegner, der seine Mannschaft durch Spieler aus der Seniorenmannschaft auffüllte. Besonders hervorgetan hat sich unser 4facher Torschütze Selmeier Andy. So war es kein Wunder, dass es anschließend eine saubere Siegesfeier (siehe Bild) gegeben hat. Hoffentlich sind die Spieler bis zum nächsten Spiel am Mittwoch wieder fit und starten eine Siegesserie.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Hochreiter Christian, Käsmeier Stephan, Kirner Michael, Kretschmar Stefan, Lang Stephan, Obergrusberger Steve, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zehethofer Herbert, Zürner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Eichberger Franz 1 Tor Englmeier Stephan 1 Tor Kirner Michael 1 Tor Selmeier Andy 4 Tore Eigentor ESV 1 Tor

05.05.2017 Premiere: Zwei Spiele!!

05.05.2017 Premiere: Zwei Spiele!!

Zwei Spiele an einem Abend SpVgg Jettenbach - TSV 66 Polling 2 : 2 SV Weidenbach - TSV 66 Polling 1 : 0

Nur gut dass wir so eine gut trainierte Truppe haben. Denn am letzten Freitag wurden gleich zwei Spiele hintereinander gespielt. Allerdings war die Spielzeit pro Spiel dann doch nur 35 Minuten. Nach dem verpatzen Saisonstart hatte man nicht viel Hoffnung auf die ersten Punkte. Doch die Mannschaft kämpfte und hatte einen starken Torwart Kirner Michael. So konnte gegen Jettenbach ein Unentschieden erreicht werden und verlor gegen Weidenbach nur knapp mit 0:1.

Mannschaftsaufstellung: Kirner Michael(TW), Burgstaller Thomas, Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Hügler Thomas, Kretschmar Stefan, Lang Stephan, Neumeier Karl-Heinz, Obergrusberger Steve, Schiller Gerhard, Selmeier Andreas, Thurnhuber Josef, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

Torschützen: Burgstaller Thomas 1 Tor Lang Stephan 1 Tor

07.04.17 Missglückter Saisonauftakt

07.04.17 Missglückter Saisonauftakt

Missglückter Saisonauftakt TSV 66 Polling - SV Bonbruck 1 : 5 Die ersten 20 Minuten des Spiel schien unsere Mannschaft noch im Winterschlaf. Die Bonbrucker wirbelten und erspielten sich eine Chance nach der anderen. So war es auch nicht verwunderlich, dass man nach 12 Minuten mit zwei Toren im Rückstand war und damit noch gut bedient war. Nach ca. 20 Spielminuten fand unsere Mannschaft ins Spiel und konnte dieses einigermaßen ausgeglichen gestalten und somit ohne weiteres Gegentor in die Halbzeit gehen. Negativ anzumerken ist, dass Lang Stephan nach bösem Foul verletzt vom Platz musste. Kurz nach der Halbzeitpause konnte Burgstaller Thomas aus leicht abseitsverdächtiger Position den Anschluss erzielen. Doch dieser Treffer gab unserem Spiel nicht mehr Sicherheit, das Gegenteil war der Fall. Die Bonbrucker stellten fast im Gegenzug den Zweitorabstand wieder her. Die Bonbrucker drückten nun wieder aufs Tempo und unsere Mannnschaft kam nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Nach einem Zweikampf musste auch noch Hochreiter Christian mit muskulären Problemen vom Platz und die Abwehr musste umgestellt werden. Unser Torhüter hielt einen von Schiller Gerhard verschuldeten Elfmeter hervorragend. Dennoch schossen die Bonbrucker noch zwei Tore, so dass es eine klare aber absolut verdiente Niederlage wurde.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Burgstaller Thomas, Eder Thomas, Eichberger Franz, Freytag Jürgen, Gehringer Wolfgang, Gillhuber Stefan, Hochreiter Christian, Maschke Marco, Obergrusberger Steve, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Wimmer Marcus, Wimpersinger Wast, Zürner Jörg

Torschütze: Burgstaller Thomas 1 Tor

Schiedsrichter: Skudlik Willi

22.01.2017 AH-Landkreismeisterschaft

22.01.2017 AH-Landkreismeisterschaft

AH Polling – SV Aschau 1: 1 Das Turnier fing ganz gut an. Gegen den letztjährigen Lankreishallenmeister spielte unsere Mannschaft unentschieden. Nach ca. 2 Minuten ging Aschau erwartungsgemäß in Führung. Im Anschluss konnte unsere Mannschaft das Spiel offen gestalten und kam im Überzahlspiel durch Maschke Maco zum Ausgleich.

Polling – TV Kraiburg 0 : 4 Gegen Kraiburg hatten wir nicht den Hauch einer Chance. Unser Spiel war viel zu pomadig und wir waren zu weit vom Gegener weg. Ggf. dachten wir nach dem ersten Spiel es geht von selbst.

Polling – FC Mühldorf 2 : 2 Wir gingen zwei mal in Führung. 1:0 durch Lang Stephan und 2:1 durch Dienersberger Robert. Unsere Mannschaft zeigte eine couragierte Leistung, aber muss muss eine Führung auch über die Zeit bringen.

Polling – FC Waldkraiburg 1 : 3 Die Waldkraiburger hatten bis dahin jedes Spiel gewonnen und gingen schnell 3.0 in Führung. Doch wir haben uns dann gegen eine erneute Klatsche gestemmt und Thurnhuber Thomas erzielte das 1:3. Wenn der Pfostenschuss von Thurnhuber Josef den Weg ins Tor gefunden hätte, wäre eventuell noch mehr drin gewesen.

Polling – ESV Mühldorf 0 : 1 Das letze Spiel ging unglücklich verloren. Wir hatten das Spiel im Griff, bis der Schiedsrichter eine ververständliche 2-Minuten Strafe gegen unseren Spieler Schiller Gerhard verhängte. Selbst der Gegner konnte diese nicht nachvollziehen. Kurz vor Ablauf der Strafe erzielte der ESV die Führung, welche unsere Mannschaft in den verbleibenden 2 Spielminuten nicht mehr egalisieren konnte.

Leider sind wir Letzter in der Hallenlandkreismeisterschaft geworden, obwohl durchaus mehr drin gewesen wäre.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan (TW), Dienersberger Robert, Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Lang Stephan, Maschke Marco, Schiller Gerhard, Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas, Wimpersinger Wast

Torschützen: Dienersberger Robert 1 Tor Lang Stephan 1 Tor Maschke Marco 1 Tor Thurnhuber Thomas 1 Tor

6. Pollinger Hallenmeisterschaft

6. Pollinger Hallenmeisterschaft

AH Polling – ESV Grünbach 0 : 1 Das erste Spiel war sehr ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Es war eigentlich ein typisches 0:0 Spiel, aber 15 Sekunden vor Schluss erzielten die Grünbacher den etwas glücklichen Siegtreffer.

AH Polling – Fußballfr.Feichtner 2 : 0 Ein konzentrierter Auftritt unserer Mannschaft, so dass man das Spiel weitestgehend kontrollierte. Der Gegener hatte kaum Chancen und Englmaier Stephan machte mit seinen zwei Toren den ersten Sieg im jahr 2017 perfekt. Lang sTephan verschoss noch einen an ihm verursachten Elfmeter.

AH Polling – Die Arroganz 0 : 3 Gegen den Turnierfavoriten setzte es eine klare Niederlage, wobei 2 Gegentore durch unötige Abspielfehler gefallen sind. 20 - 30 Jahre Altersunterschied machen sich halt doch bemerkbar.

AH Polling – Ülai&Friends 4 : 0 In diesem Spiel klappte für Englmaier Stephan alles. Der "Enge" traf vier Mal, was sollte da noch schiefgehen.

AH Polling – Die Diven 1 : 1 Durch eine schöne Einzelleistung von Hochreiter Christian ging unsere Mannschaft in der 3. Minute in Führung. Durch einen aus unserer Sicht unberechtigten Elfmeter fiel der Ausgleich. Wir hatten dann noch einige Chancen zum Siegtreffer durch Oberstarr Johann und Freytag Jürgen, aber ohne Fortune. So blieb es beim etwas unglücklichen Unentschieden.

AH Polling – 110Wimmer 2 : 1 Ein nicht ganz zu ertwarender Sieg gegen eine gute junge Mannschaft mit drei Pollingern, die uns ganz schön laufen liefen. Nach ca. zwei Minuten erzielte Lang Stephan aus der eigenen Hälfte ins leere Tor die Führung. Nur eine Minute später läuft Hochreiter Christian alleine aufs Tor zu und tunnelt den letzten Mann zur 2:0 Führung. Der Gegentreffer fiel ca. 2 Sekunden vor Schluss und war nur noch Ergebniskosmetik

Mannschaftsaufstellung: Englmaier Stephan, Freytag Jürgen, Hochreiter Christian, Lang Stephan, Oberstarr Johann, Thurnhuber Josef

Torschützen: Englmaier Stephan 6 Tore Hochreiter Christian 2 Tore Lang Stephan 1 Tor

Turnierendstand: 1. Platz: Die Arroganz 2. Platz: ESV Grünbach 3. Platz: AH TSV Polling 4. Platz: Die Diven 5. Platz: Ülei&Friends 6. Platz: 110Wimmer 7. Platz: Fussballfreunde Feichtner

Ladehemmung bei der AH

Ladehemmung bei der AH

TV Altötting - TSV 66 Polling 3 : 1 Nachdem in den vergangenen Jahren unsere Mannschaft zum Teil deftige Niederlagen kassierte, war es dieses Mal so richtig knapp. Unsere Mannschaft zeigte ein gutes Spiel und hatte Torchancen für drei Spiele. Doch unsere Stürmer hatten unerklärliche Ladehemmung, ggf. waren sie gedanklich schon bei dem anschließenden Hofdultbesuch. Das einzige Tor für unsere Mannschaft erzielte Eichberger Franz mit einem wunderschönen Freistoß in den Winkel.

Mannschaftsaufstellung: Sack Stefan(TW), Eichberger Franz, Emehrer Hubert, Fürfanger Hans, Gillhuber Stefan, Griebl Christian, Hochreiter Christian, Käsmeier, Lenhart Martin, Oberstarr Johann, Schiller Gerhard, Steiglechner Georg, Thurnhuber Josef, Thurnhuber Thomas

Torschütze: Eichberger Franz 1 Tor






Karte
Anrufen
Email
Info