Sport fördert die Gesundheit

Tsv dein Verein



 

 

                                                   Unser neuer Premium Partner

Unser neuer Premium Sponsor

 

 

 

Gefällt mir


neue Berichte (aktualisiert am 07.08.2019)

Klickt nur auf den Link:

- Bericht der AH







 

Neuigkeiten vom TSV

46. Pollinger Volksfest
Wein- u. Bierfest mit de junga Grünthale
1. Pollinger Schaf Scheissn
2. Pollinger Oldtimertreffen
Watt-Turnier
Vorstandschaft ging ins Weisert
Jahreshauptversammlung des TSV Polling
Starkbierfest beim TSV
neuer Zumba Kurs ab 27.03.2019
Zeiten für Kinderturnen/Kindertanzen
Sportlerball am 23.02.19
neuer Zumba Kurs ab 09.01.2019
Ramma Damma in Polling
Turnhallenbelegungsplan 2018-19
Mit den Großen einmarschiert
Vereinsmeisterschaft Stockschützen 2018
VG-Turnier Anmeldung ab sofort möglich
+++DA IST DAS DING+++
Stockschützenturnier Polling
Maibaum am Dorfplatz
Verdiente Mitglieder der Sportlerfamilie
Weiterhin ohne Ersten Vorsitzenden
Jahreshauptversammlung
Start neuer Zumba Kurs 11.04.18
Starkbierfest 17.03.2018
Sportlerball für alle Mitglieder
Neuer Zumba-Kurs ab 10.01.2018
Stockschützen Vereinsmeister gekürt
Turnhallenbelegungsplan 2017/2018
Christbaumversteigerung 25.11.2017
Herbstarbeiten bei denStockbahnen
Terminplan für Kinderturnen
Spielbericht unserer Fussball-Herren
Ferienprogramm beim TSV Polling
Griechische Nacht und VG-Fussballturnier
VG Fussballturnier 01.07.2017
Tag des Mädchenfussballs
Kinderturnen macht Sommerpause
AH-Ausflug nach Schärding-voller Erfolg
Entwicklungen des Vereins mitgetragen
757 Mitglieder zählt der TSV 66 Polling.
Jahreshauptversammlung TSV Polling
Starkbierfest in Polling
Unsere Turnkinder suchen DICH!!
TT steigt in die 2. Bezirksliga auf :)
Seismische Untersuchungen Sportplatz
Historischer Aufstieg ????
Blutspendeaktion des TSV 66 Polling
„Sexy Dickendales“ als Elitetruppe
Zumba startet wieder am 11.01.17
Kinderturnen macht Winterpause
Vereinsmeister gekürt
ABSAGE: Blutspenden findet nicht statt
Abstimmen und gewinnen
Nachfeier 50 Jahre Feier
Stockschützen gewinnen Turnier
Stabil und Mobil - Kurs startet am 28.09
Neuer Zumba Kurs ab 28.09.16
Kinderturnen geht wieder los...
Arbeitseinteilung Jubiläum ist online
Bierprobe war am 26.07.2016
Festprogramm wird verteilt
Spende zum Jubiläum
Spende zum Jubiläum
Spende für den TSV 66 Polling
Anmeldung zur Ortsmeisterschaft
5:0-Niederlage führt zum Abstieg
Bundesligisten dominierten Turnier
Aufstieg in der Bezirksoberliga!!!
Ladehemmung bei der AH
Kinderturnen macht Sommerpause
Kleidung und Schuhe
SG Polling-Mühldorf – SC Huglfing 1: 1
Unsere Marianne hört auf...
JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016
28.04.2016 ist Blutspendetag
SG weiter ungeschlagen im Jahr 2016
Besuch unserer Geburtstagskinder
Am 13.04. startet neuer Zumba-Kurs
04.02.16 Stockbahnen sind bereit
Die neue Speisekarte ist online
29.01.16 Besuch beim Hohenzeller Bgm.
Neue Termine Kinderturnen

Neuigkeiten vom TSV


Zurück zur Übersicht

10.03.2016

Vom Nikolaus zum Fastenprediger

Fastenzeit ist Starkbierzeit– und damit auch die Zeit der dazugehörigen Starkbierfeste. Veranstaltungen, die auch Bühne für die Starkbierprediger der Region sind. Einer von ihnen ist der Pollinger Karl Heinz Neumeier, der am Samstag, 12. März, im Pollinger Sportheim nun schon zum 19. Mal an sein Rednerpult tritt, um als „Bruder Barnabas“ das vergangene Jahr in humorvoller Weise Revue passieren zu lassen.

Wie kommt man dazu, Fastenprediger zu werden und wann hat das Ganze seinen Anfang genommen?

Das war 1997, als Anton Jobst vom TSV 66 Polling die Idee hatte, ein Starkbierfest zu veranstalten und meinte, es wäre schön, wenn man dabei „ein paar Verserl“ zum Besten geben würde. Er hatte dabei an mich gedacht – wohl deshalb, weil ich auch immer wieder den Nikolaus bei verschiedenen Weihnachtsfeiern gemacht habe. Und so kam es, dass ich 1997 meine erste Starkbierpredigt gehalten habe. Mit einem Umfang von etwa sieben Seiten und einer Dauer von einer guten Viertelstunde. Das hat sich auf eine knappe Stunde und 30 Seiten gesteigert.

Woher beziehen Sie Informationen und wie schafft man die Gratwanderung zwischen „noch erlaubt“ und „schon unter der Gürtellinie“?

Der „Stoff“ für die Fastenpredigt kommt aus verschiedenen Quellen. Zum einen lese ich regelmäßig und aufmerksam die Tageszeitung und heb‘ mir alles auf, was für das nächste Jahr relevant sein könnte. Zum anderen heißt es für mich, einfach das ganze Jahr Augen und Ohren offenzuhalten, um verschiedene Ereignisse mitzubekommen und zu verarbeiten. Sozusagen Beobachtung und Gefühl, wobei Letzteres sich in Bezug auf manche Straßenverhältnisse im Gemeindegebiet schon mal in Form einer Nierenstauchung äußert (lacht dabei). Und natürlich die Gemeinderatssitzungen im öffentlichen Teil... da gab es kürzlich allerhand – aber davon mehr am Samstag. Die Gratwanderung schaffe ich, indem ich meinem Grundsatz „liaba a bissal hinterfotzig ois wia brachial“ anwende. Es soll keiner beleidigt sein und es soll die Unterhaltung im Vordergrund stehen.

Hat es denn schon einmal einen Punkt gegeben, an dem Sie gesagt haben: „I mog nimma“? Und wie haben Sie diesen Punkt überwunden?

Aufhören, weil mich jemand geärgert hat oder sich despektierlich äußerte? Da gab es bisher noch nie einen Anlass. Einmal fühlte sich jemand zu sehr auf den Schlips getreten. Aber das haben wir wieder ausgeräumt und darüber lachen heute beide. Da ist es schon vielmehr die Zeit kurz vor meinem Auftritt, so in etwa die Woche vorher, in der ich jedes Mal wieder unter Druck stehe. Da wird’s meistens stressig und es macht sich Torschlusspanik breit. Weil ich halt alles immer vor mir her schieb‘ und dann pressiert‘s auf einmal. Da hab ich mir schon öfters gedacht, warum ich mir das antue. Aber dann ist der Tag da, ich bin doch fertig geworden, die Predigt kommt an und dann, ja dann kommt das Schönste: der Applaus, das Zeichen, dass es gefallen hat. Ja, dann sind alle Mühen vergessen und plötzlich denkst dir: Nächstes Jahr, da pack ma’s nochmal.

Vielen Dank auch an Robert Wagner (OVB-Redakteur) für die tolle Idee und die Umsetzung.

 OVB 2016.jpg


Zurück zur Übersicht


 

 

 

 






Karte
Anrufen
Email
Info